Sie sind hier: Startseite Berufungen an der … Berufungsverfahren

Berufungsverfahren

Auszug aus dem Hochschulfinanzierungsvertrag "Perspektive 2020": "Die Hochschulen richten eine hochschulartenübergreifende Arbeitsgruppe ein, um auf Basis ihrer bestehenden Berufungsleitfäden und in Anlehnung an die Empfehlungen des Wissenschaftsrates von 2005, ggf. differenziert nach Hochschularten, bis Ende des Sommersemesters 2016 verfahrensgerechte und ambitionierte Standards bei der Durchführung von Berufungsverfahren zu entwickeln. Von besonderer Bedeutung ist - insbesondere auch angesichts des Kaskadenmodells nach § 4 Abs. 5 LHG - das Instrument der aktiven Rekrutierung, um exzellente Wissenschaftlerinnen für die Hochschulen Baden-Württembergs zu gewinnen. Die einzelnen Hochschulen tragen Sorge dafür, ihre Berufungsleitfäden entsprechend der entwickelten Standards zeitnah zu überarbeiten."

Berufungsleitfaden 2016

"Perspektive 2020": "Die Hochschulen entwickeln verfahrensgerechte und ambitionierte Standards bei der Durchführung von Berufungsverfahren."

PDF document icon berufungsleitfaden.pdf — PDF document, 362 KB (371671 bytes)

Übersicht über laufende Berufungsverfahren