Sie sind hier: Startseite Newsletter Gleichstellung Newsletter Gleichstellung … Jetzt anmelden: Workshop …

Jetzt anmelden: Workshop „Gendergerechte Prüfungen“

Gendergerechte Prüfungen zeichnen sich durch eine Vielzahl von Dimensionen aus: strukturelle wie inhaltliche; didaktische wie methodische. Diese Dimensionen werden im Workshop gemeinsam diskutiert und weiterentwickelt. Dies umfasst beispielsweise gendergerechte Sprache in Prüfungsunterlagen, individuelle Prüfungszeiten, Verlängerung von Prüfungsfristen für Eltern oder auch Genderinhalte in Prüfungen.
Jetzt anmelden: Workshop „Gendergerechte Prüfungen“

Bettina Jansen-Schulz

Datum: Donnerstag, 17. November 2016
Uhrzeit: 09:00-15:00 Uhr, 1 Stunde Mittagspause
Ort: Großer Sitzungssaal, Werthmannstr. 8, RG, 79098 Freiburg
Max. Teilnahmezahl: 20

Zielgruppe: Fakultätsgleichstellungsbeauftragte, Studiendekan_innen, Professor_innen.

Gendergerechte Prüfungen zeichnen sich durch eine Vielzahl von Dimensionen aus: strukturelle wie inhaltliche; didaktische wie methodische. Diese Dimensionen werden im Workshop gemeinsam diskutiert und weiterentwickelt. Dies umfasst beispielsweise gendergerechte Sprache in Prüfungsunterlagen, individuelle Prüfungszeiten, Verlängerung von Prüfungsfristen für Eltern oder auch Genderinhalte in Prüfungen.

Im Workshop wollen wir u.a. diesen Fragen auf den Grund gehen:

  • Was muss bei Prüfungen generell berücksichtigt werden?
  • Was zeichnet gendergerechte Prüfungen aus?
  • Welche Aufgaben haben Lehrende und Prüfende?
  • Welche Aufgaben haben (Fakultäts-)Gleichstellungsbeauftragte in Prüfungen?

Gerne können Sie Erfahrungen/Erlebnisse aus Prüfungen einbringen, die wir gemeinsam diskutieren können.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 11. November 2016 an gleichstellungsbuero@uni-freiburg.de

Bettina Jansen-Schulz, Dr. phil., Dipl. Päd., Dipl. Soz. Päd., Studium der Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Wiss. Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte an diversen deutschen Hochschulen in der Hochschuldidaktik, Erziehungs- und Sozialwissenschaft; freiberuflich in der Wissenschaftsberatung und Unternehmensberatung tätig. Derzeit Geschäftsleitung des Dozierenden-Service-Center und der Internen Fortbildung der Universität zu Lübeck.