Sie sind hier: Startseite aktuelle Nachrichten Jetzt um den Bertha-Ottenstein-Preis …

Jetzt um den Bertha-Ottenstein-Preis bewerben

Mit dem Bertha-Ottenstein-Preis der Universität Freiburg sollen innovative Projekte und strukturelle Maßnahmen auf dem Gebiet der Gleichstellung sowie herausragende Leistungen im Bereich der Frauen- und Geschlechterforschung gewürdigt und unterstützt werden. Der Bertha-Ottenstein-Preis kann an einzelne Mitglieder, Gruppen von Mitgliedern oder Organisationseinheiten der Universität verliehen werden. Der Bertha-Ottenstein-Preis ist mit 5.000 EUR dotiert und kann für bereits abgeschlossene Maßnahmen vergeben werden, die nicht länger als zwei Jahre zurückliegen. Prämiert werden können ebenfalls bereits laufende oder zukünftig geplante Projekte, die erst mit Hilfe des Preisgeldes umgesetzt werden können.

Ausgezeichnet werden können insbesondere Initiativen von Beschäftigten, Promovierenden und/oder Studierenden in den folgenden Bereichen:

  • Hervorragende wissenschaftliche Leistungen im Bereich der Geschlechterforschung,
  • Lehrkonzepte und Seminarformen, Schulungs- und Weiterbildungsangebote, die den Aspekt der Gleichstellung querschnittsartig integrieren und gleichstellungsorientierte Bewusstseinsbildungsprozesse anregen
  • Netzwerkbildung, Veranstaltungs- oder Ausstellungsor- 2 ganisation zu Gender-Themen
  • Strukturelle Maßnahmen zur Gleichstellung, z. B. Rekrutierungs- und Personalentwicklungsmaßnahmen zur Erhöhung des Frauenanteils auf den Qualifikationsstufen, auf denen sie bislang unterrepräsentiert sind, oder innovative Maßnahmen zur Verbesserung der Lebens-, Studien- und Arbeitsbedingungen an der Universität im Sinne der Gleichstellung. Die aufgeführten Maßnahmen sind Beispiele und können durch konkrete Projektvorschläge und Maßnahmen ergänzt werden.

 

Kandidatinnen und Kandidaten können vorgeschlagen werden oder sich selbst bewerben. Für die Bewerbung ist ein Bewerbungsformular auszufüllen (hier Download Bewerbungsformular). Vorschläge und Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen
(z.B. Gutachten) sind bis zum 29. März 2018 an die folgende Adresse zu richten:


Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Stabsstelle Gender and Diversity
Stichwort: Bertha-Ottenstein-Preis
Fahnenbergplatz
79085 Freiburg


Über die Vergabe des Bertha-Ottenstein-Preises entscheidet der Senat auf Vorschlag der Ständigen Senatskommission für Gleichstellungsfragen. Der Bertha-Ottenstein-Preis wird universitätsöffentlich im Rahmen des Dies Universitatis am 13.06.2018 verliehen.