Sie sind hier: Startseite aktuelle Nachrichten Nachrichten-Archiv … Lesung mit Luise F. Pusch am …

Lesung mit Luise F. Pusch am Mittwoch, 22. April 2015 um 19 Uhr c.t., Hörsaal 3044

Luise F. Pusch gehört zu den bekanntesten Sprachwissenschaftlerinnen im deutschsprachigem Raum und gilt als Mitbegründerin der feministischen Linguistik in Deutschland. Ihr Vortrag „Etappen auf dem Weg zu einer gerechten Sprache" garniert mit Glossen verspricht nicht nur einen amüsanten Abend, sondern gibt auch einen Überblick über die sprachlichen Veränderungen der letzten Jahrzehnte. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Luise F. Pusch, geb. 1944 in Gütersloh, Professorin für Sprachwissenschaft, Gründerin und Vorsitzende von FemBio e.V., Institut für Frauenbiographieforschung Hannover/Boston, mit dem Webportal www.fembio.org.

Bücher und Aufsätze zur Grammatik div. Sprachen und zur Grammatiktheorie. Autorin von u.a. Die Frau ist nicht der Rede wert (1999), Das Deutsche als Männersprache (1984) und Alle Menschen werden Schwestern (1990). Neuste Veröffentlichungen: Die Eier des Staatsoberhaupts und andere Glossen (2008), Der Kaiser sagt Ja und andere Glossen (2009) Frauengeschichten (2010), Deutsch auf Vorderfrau (2011), Die dominante Kuh (2013), Gerecht und Geschlecht (2014)