Sie sind hier: Startseite aktuelle Nachrichten Nachrichten-Archiv … Podiumsdiskussion zu …

Podiumsdiskussion zu Geschlechterforschung und Geschlechterpolitik

Über die Frage nach „Geschlechterforschung und Geschlechterpolitik im Spannungsfeld zwischen Anpassung und Vielfalt“ soll am Freitag, den 25. Juli 2014 im Hörsaal 1221 um 18 Uhr ein kontroverser Austausch stattfinden.

Im Rahmen einer vom Zentrum für Anthropologie und Gender Studies (ZAG) organisierten Podiumsdiskussion an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, werden Gleichstellungsbeauftragte und Geschlechterforschende jeweils aus Köln und Freiburg über den Transfer zwischen Geschlechterforschung und Geschlechterpolitik berichten.

Aus Köln werden auf der Bühne Dipl. Päd. Annelene Gäckle, Dr. Dirk Schulz und Prof. Dr. Susanne Völker zu Besuch sein. Freiburg wird von Dr. Ina Sieckmann-Bock, Prof. Dr. Elisabeth Cheauré, Aniela Knoblich und Dr. Marion Mangelsdorf vertreten.

Wir freuen uns sehr auf eine rege und konstruktive Debatte und laden herzlich dazu ein, gemeinsam mit uns zu diskutieren.

25. Juli 2014 um 18 Uhr im Hörsaal 1221 im Kollegiengebäude 1 der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.