Sie sind hier: Startseite aktuelle Nachrichten

aktuelle Nachrichten

Artikel über Stalking

Artikel über Stalking

Autorin Brigitte Rohm hat für ihren Artikel "Stalking auf dem Campus" mit zwei Lehrenden der Uni Freiburg gesprochen, die von Studierenden belästigt wurden.

Artikel über Stalking - Mehr…

Bertha-Ottenstein-Preis wieder ausgeschrieben

Bertha-Ottenstein-Preis wieder ausgeschrieben

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg setzt sich für die kontinuierliche Verbesserung der Chancen- und Ergebnisgleichheit von Frauen und Männern ein und schreibt daher jährlich den mit 5.000 EUR dotierten Bertha-Ottenstein-Preis aus.

Bertha-Ottenstein-Preis wieder ausgeschrieben - Mehr…

Jetzt anmelden: Sexualisierte Diskriminierung und Belästigung an der Hochschule. Hilfestellungen und Hinweise für Multiplikator/innen

Auf Initiative des Gleichstellungsbüros und in Kooperation mit der FRAUW möchten wir die neue Veranstaltung „Sexualisierte Diskriminierung und Belästigung an der Hochschule: Hilfestellungen und Hinweise für Multiplikator/innen“ vorstellen. Die detaillierten Inhalte und die Anmeldemöglichkeit finden Sie unter folgendem Link: http://www.weiterbildung.uni-freiburg.de/iwb/kurse17/komm17/diskriminierung17. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung erst ab 18.01. freigeschaltet ist. Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Herzliche Grüße Das Team der Internen Weiterbildung

Jetzt anmelden: Sexualisierte Diskriminierung und Belästigung an der Hochschule. Hilfestellungen und Hinweise für Multiplikator/innen - Mehr…

+++Entfällt leider+++ Workshop „Gendergerechte Prüfungen“

+++Entfällt leider+++ Workshop „Gendergerechte Prüfungen“

Gendergerechte Prüfungen zeichnen sich durch eine Vielzahl von Dimensionen aus: strukturelle wie inhaltliche; didaktische wie methodische. Diese Dimensionen werden im Workshop gemeinsam diskutiert und weiterentwickelt. Dies umfasst beispielsweise gendergerechte Sprache in Prüfungsunterlagen, individuelle Prüfungszeiten, Verlängerung von Prüfungsfristen für Eltern oder auch Genderinhalte in Prüfungen.

+++Entfällt leider+++ Workshop „Gendergerechte Prüfungen“ - Mehr…

In Trauer und Bestürzung

In Trauer und Bestürzung

Universität Freiburg gedenkt bei der Eröffnung des Akademischen Jahres 2016/17 der getöteten Medizinstudentin.

In Trauer und Bestürzung - Mehr…

Workshop: Netzwerke und Networking in der Wissenschaft Anknüpfungspunkte für Nachwuchswissenschaftlerinnen

Workshop: Netzwerke und Networking in der Wissenschaft Anknüpfungspunkte für Nachwuchswissenschaftlerinnen

Die Bedeutung von Netzwerken ist bekannt. Netzwerke sind wesentlich für einen gelungenen Wissensgewinn und -austausch. Oftmals fehlt jedoch die Zeit, sich in Netzwerken zu engagieren oder es besteht Unsicherheit über den Zugang.

Workshop: Netzwerke und Networking in der Wissenschaft Anknüpfungspunkte für Nachwuchswissenschaftlerinnen - Mehr…

Interview mit der Gleichstellungsbeauftragten zum Thema sexuelle Belästigung

Interview mit der Gleichstellungsbeauftragten zum Thema sexuelle Belästigung

Sexuelle Übergriffe werden nicht erst seit Köln diskutiert. Wie sieht es aber an der Uni Freiburg aus? Machen sich die Ereignisse hier bemerkbar? Korbinian und Katrin haben mit der Gleichstellungbeauftragen Dr. Ina Sieckmann-Bock darüber gesprochen, wie sich Studierende gegen Übergriffe schützen können, welche Verhaltensweisen in einer Notsituation zu beachten sind und welche Ansprechpartner es an der Uni gibt

Interview mit der Gleichstellungsbeauftragten zum Thema sexuelle Belästigung - Mehr…

Frauen, habilitiert euch!

Frauen, habilitiert euch!

Das EIRA Mentoring für Ärztinnen und Naturwissenschaftlerinnen in der Medizin startet in die vierte Runde.

Frauen, habilitiert euch! - Mehr…

!Vortrag ENTFÄLLT leider wg. Krankheit! Prof. Dr. Jutta Weber: Living in the Age of Drones. Über Technik als Weltzugang und (Bio-)Politik

!Vortrag ENTFÄLLT leider wg. Krankheit! Prof. Dr. Jutta Weber: Living in the Age of Drones. Über Technik als Weltzugang und (Bio-)Politik

„We do not use technologies as much as live them“ schrieb der US-amerikanische Technikforscher Langdon Winner schon 1986. Dreißig Jahre später hält sich der Mythos von der Neutralität der Technik noch immer hartnäckig. In meinem Vortrag möchte ich – am Beispiel von Drohnenkriegsführung, Überwachung und Big Data Mining – aufzeigen, inwieweit Technik nicht nur unsere Weltaneignung prägt, sondern auch Machtverhältnisse konfiguriert.

!Vortrag ENTFÄLLT leider wg. Krankheit! Prof. Dr. Jutta Weber: Living in the Age of Drones. Über Technik als Weltzugang und (Bio-)Politik - Mehr…

Jetzt online: überfachliches Qualifizierungsprogramm für promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Das Programm richtet sich an die promovierten Wissenschaftler/innen aller Fakultäten der Universität Freiburg - mit Ausnahme der Medizin - bis zur Berufung auf eine W3-Professur.

Jetzt online: überfachliches Qualifizierungsprogramm für promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler - Mehr…

Die Geschichten hinter den Fotos: Bettina Flitner erzählt über ihre Erlebnisse mit den Forscherinnen

Die Geschichten hinter den Fotos: Bettina Flitner erzählt über ihre Erlebnisse mit den Forscherinnen

Im Rahmen der Fotoausstellung "Frauen, die forschen" kommt die Fotografin Bettina Flitner am Freitag, 11. März 2016 nach Freitag und erzählt in einem Vortrag über ihre Erlebnisse mit den portraitierten Forscherinnen.

Die Geschichten hinter den Fotos: Bettina Flitner erzählt über ihre Erlebnisse mit den Forscherinnen - Mehr…

Einladung zum Liederabend "Geheimes Flüstern hier und dort"

Einladung zum Liederabend "Geheimes Flüstern hier und dort"

Im Rahmen der Fotoausstellung „Frauen, die forschen“ von Bettina Flitner möchten wir Sie herzlich einladen zum LIEDERABEND GEHEIMES FLÜSTERN HIER UND DORT mit Annekathrin Keil, Gesang und Prof. Aziz Kortel, Flügel am Freitag, 26.02.2016 um 19:00 Uhr im Haus zur Lieben Hand, Löwenstraße 16. Der Eintritt ist frei.

Einladung zum Liederabend "Geheimes Flüstern hier und dort" - Mehr…

Elfriede Husemann Lectures

Elfriede Husemann Lectures

Die Elfriede Husemann Lectures sind eine Hommage an die Chemikerin und Universitätsprofessorin Elfriede Husemann. Die Lectures beginnen mit einer Würdigung ihrer wissenschaftlichen Leistungen und ihres Engagements für das Institut von Prof. Dr. Mülhaupt, dem jetzigen Institutsleiter. An drei Terminen präsentieren je zwei Professorinnen der Fakultät für Chemie und Pharmazie Vorträge zu ihrer Forschung für die interessierte Öffentlichkeit und geben Einblicke in ihren wissenschaftlichen Lebenslauf.

Elfriede Husemann Lectures - Mehr…

Prof. Dr. Kerstin Palm: Wie kann die Biologie von der Genderforschung profitieren?

Prof. Dr. Kerstin Palm: Wie kann die Biologie von der Genderforschung profitieren?

Die interdisziplinäre Genderforschung stellt allen Fächern weitreichende inhaltliche und methodische Angebote zur Quali- tätsverbesserung ihrer Forschung zur Verfügung. Bisher sind diese Möglichkeiten hierzulande aber von den Naturwissenschaften noch kaum genutzt worden. Der Vortrag erläutert, wie die Biologie von der Genderforschung erfolgreich profitieren kann und veranschaulicht an verschiede- nen Beispielen schon gelungene Kooperationsprojekte.

Prof. Dr. Kerstin Palm: Wie kann die Biologie von der Genderforschung profitieren? - Mehr…

Fotoausstellung "Frauen, die forschen"

Fotoausstellung "Frauen, die forschen"

Vom 15. Januar 2016 bis 31. März 2016 präsentiert das Gleichstellungsbüro der Albert-Ludwigs- Universität Freiburg die Fotoausstellung „Frauen, die forschen“ der Fotografin Bettina Flitner, die 24 Spitzenforscherinnen der Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik und Medizin in zum Teil ungewöhnlichen Posen zeigt. Die vom Architekten Heinrich Degelo als geschliffener Diamant bezeichnete Universitätsbibliothek bietet den idealen Ausstellungsrahmen. Die einen Meter breiten und bis zu acht Meter langen Leinwände hängen dort von innen und außen weit sichtbar im hohen und lichtdurchfluteten Treppenhaus.

Fotoausstellung "Frauen, die forschen" - Mehr…

Nachrichten-Archiv 2011

Hier finden Sie alle Nachrichten aus dem Jahr 2011.

Nachrichten-Archiv 2011 - Mehr…

Nachrichten-Archiv 2012

Hier finden Sie alle Nachrichten aus dem Jahr 2012.

Nachrichten-Archiv 2012 - Mehr…

Nachrichten-Archiv 2013

Hier finden Sie alle Nachrichten aus dem Jahr 2013.

Nachrichten-Archiv 2013 - Mehr…

Nachrichten-Archiv 2014

Hier finden Sie Nachrichten aus dem Jahr 2014.

Nachrichten-Archiv 2014 - Mehr…

Jetzt bewerben: Brigitte-Schlieben-Lange-Programm wieder ausgeschrieben

Jetzt bewerben: Brigitte-Schlieben-Lange-Programm wieder ausgeschrieben

Zur Förderung des Hochschullehrerinnennachwuchses in Baden-Württemberg schreibt die Landesregierung das Brigitte-Schlieben-Lange-Programm für Nachwuchs-wissenschaftlerinnen, und -künstlerinnen mit Kind aus. Vorrangiges Ziel dieses Programms ist es, Nachwuchs-wissenschaftlerinnen und -künstlerinnen bei der Qualifizierung für eine Professur zu unterstützen und ihnen eine größere Planungssicherheit während der Qualifizierungsphase zu bieten.

Jetzt bewerben: Brigitte-Schlieben-Lange-Programm wieder ausgeschrieben - Mehr…

Jetzt anmelden zur 28. Jahrestagung der Bundeskonferenz 2016 in Freiburg

Jetzt anmelden zur 28. Jahrestagung der Bundeskonferenz 2016 in Freiburg

Das Gleichstellungsbüro der Universität Freiburg richtet zum ersten Mal die Jahrestagung der Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen (BuKoF) aus. Das Thema "Nachhaltige Gleichstellungspolitiken" wird vom 28.-30. September 2016 diskutiert.

Jetzt anmelden zur 28. Jahrestagung der Bundeskonferenz 2016 in Freiburg - Mehr…

Gleichstellungsbüro sucht studentische Aushilfskräfte

Gleichstellungsbüro sucht studentische Aushilfskräfte

Das Gleichstellungsbüro der Universität Freiburg sucht zehn studentische Aushilfskräfte zur Unterstützung bei der Ausrichtung der Jahrestagung der Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen. Die Konferenz findet vom 28.-30. September 2016 an der Universität Freiburg statt. An dieser Tagung werden ca. 160 Personen aus dem deutschsprachigen Raum teilnehmen. Das Thema der Tagung lautet: „Nachhaltige Gleichstellungspolitiken“.

Gleichstellungsbüro sucht studentische Aushilfskräfte - Mehr…

Jahresbericht der Gleichstellungsbeauftragen veröffentlicht

Jahresbericht der Gleichstellungsbeauftragen veröffentlicht

Liebe Leserinnen und Leser! Im diesjährigen Berichtszeitraum lag ein Schwerpunkt meiner Arbeit als Gleichstellungsbeauftragte in der Projektplanung und Durchführung der Fotoausstellung „Frauen, die forschen". Die Ausstellung wurde in der neu eröffneten Universitätsbibliothek präsentiert. Begleitet wurde die Fotoausstellung von einer im Gleichstellungsbüro organisierten Veranstaltungsreihe, die sich aus Fachvorträgen und Kulturveranstaltungen zusammensetzte.

Jahresbericht der Gleichstellungsbeauftragen veröffentlicht - Mehr…

Geschlechtergerechte Sprache: Erfahrungen aus der Praxis, Donnerstag, 8.12., 19:15 Uhr

Geschlechtergerechte Sprache: Erfahrungen aus der Praxis, Donnerstag, 8.12., 19:15 Uhr

Als die Universität Leipzig 2013 feminine Personenbezeichnungen in der Grundordnung der Universität einführte, wurde in deutschen Medien und sozialen Netzwerken eine intensive Debatte ausgelöst. Leitfäden und Regelungen für eine geschlechtergerechte Sprache sind an vielen deutschen Hochschulen entwickelt worden. Doch welche Wirkung von Gendersternchen und Gender-Gap (Unterstrich) lässt sich in der Linguistik belegen? Wie können Leitfäden in der Hochschule vermittelt werden?

Geschlechtergerechte Sprache: Erfahrungen aus der Praxis, Donnerstag, 8.12., 19:15 Uhr - Mehr…

"Vielfalt ist jeden Tag"

Die Stabsstelle Gender and Diversity präsentiert den Film „Vielfalt ist jeden Tag“, der im Rahmen des diesjährigen Tags der Vielfalt entstand. Es ist ein Film, in dem Menschen verschiedener Herkunft über ihr Leben in Freiburg und ihre Arbeit an der Universität Freiburg sprechen (insgesamt 7:14 min).

"Vielfalt ist jeden Tag" - Mehr…

Heinz Maier-Leibnitz-Preis für Evi Zemanek

Heinz Maier-Leibnitz-Preis für Evi Zemanek

Literaturwissenschaftlerin erhält wichtigste Auszeichnung für den wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland

Heinz Maier-Leibnitz-Preis für Evi Zemanek - Mehr…